100500 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #97910: Strichkogel über die Weitscharten

Kategorie: Skitour
Österreich » Oberösterreich » Gosaukamm / Dachstein » Gosau

Erster Blick in das Weitscharten-Kar

Eine für den Gosaukamm typische Skitour in steilen Karen. Wichtig: Bitte nur bei absolut sicheren Verhältnissen unternehmen!! Passt alles, dann kann man auf eine unwahrscheinlich beeindruckende Skitour zurückblicken!

Los geht’s am großen PP am Gosausee. An der Gaststätte vorbei und rechts zu den Hängen unter dem Gosaukamm. Mehr oder weniger auf dem Sommerweg durch den Wald Richtung Scharwandhütte. Wir gingen kurz vor der unbewirtschafteten Hütte rechts die Hänge rauf, dort kann man wenig später in das riesige Weitscharten-Kar und auf den Weiterweg hineinsehen.

Wir querten dann in das Kar, diese Querung wäre aber bei Neuschnee äußerst heikel! Im Kar selbst dann in vielen, oben sehr engen Spitzkehren in die Große Weitscharte. Evtl. müssen die Ski die letzten Meter getragen werden. Wenn's hart ist, geht das nur mit Steigeisen bzw. man sollte bereits vorher umkehren.

Nach der Scharte ca. 80 Hm Abfahrt (mit den Fellen) und Anstieg nordwärts zum Gipfel des Strichkogels.

Abfahrt gleich nach dem Skidepot in die Kleine Weitscharte, die nach ca. 500 steilen Höhenmetern ausläuft. Hier immer ganz an den Felsen links halten und weiter sehr steil zum unteren Teil der Scharlingrinne und dort über die freien Lawinenhänge zum See.

Es besteht die Möglichkeit, etwa bei Höhe 1550 m ca. 100 Hm eine steile, breite, gut erkennbare Rinne hochzusteigen und von oben direkt in die Scharlingrinne einzufahren. Aber dies nur bei absolut sicherer Firnlage, die Rinne ist eng, steil, ein Sturz kann böse enden.

Unsere Aufzeichnung mit GPS: 3 Std. in Bewegung, 1 ½ Stunden Pause (auch kleine Foto-Pausen werden registriert).
 
 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?