103187 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #164292: Bad Oldesloe - Tralau - Rund

Kategorie: Fahrrad Touring
Deutschland » Schleswig-Holstein » Kreis Stormarn » Bad Oldesloe

An der Trave entlang

Dieses ist eine interessante und erholsame Tour von rund 30 Kilometern, auf ebenen Wegen und verkehrsarmen Straßen gut zu radeln. Wir starten vom Waldparkplatz an der B 75 (Lübeck-Bad Oldesloe) bei der Eisenbahnüberführung bei Kneeden (N53° 48.934' E10° 24.934') und fahren eine kurze Strecke zur Trave hinunter. Dann geht es neben der Trave auf lauschigem Weg bis nach Bad Oldesloe. Von dort dann durch eine Parkanlage in das Brenner Moor, ein Naturschutzgebiet. Wir radeln also gegen den Uhrzeigersinn.

Eine Alternativstrecke ist auf  dem 1. Galerie-Foto dargestellt. Diese Strecke ist eigentlich ungewöhnlicher, weil sie auf Holzbohlen direkt durch das Moor führt. Allerdings ist das Radfahren ab Beginn des Moores untersagt, so dass man das Rad bis zur Grünen Brücke (Traveüberbrückung, Ende der Alternativstrecke) schieben muss. Die Alternativstrecke umfährt eine Siedlung. Anders geht es nicht, denn zwischen der Siedlung und der Trave liegt eine Kleingartenanlage, die nur schmale Passagen mit Treppen übrig gelassen hat. Für ein bequemes Radfahren ist da kein Raum.

Ich empfehle, die Hauptstrecke zu fahren. bis zur Grünen Brücke umfährt sie durch Wiesen und Felder das Moor.  Das Fahrrad kann man dann an der Grünen Brücke abstellen und rund 200 Meter auf dem Bohlenweg in das Moorgebiet gehen. Das verschafft schon einen sehr guten Eindruck. Viel sehen kann man an sich nicht, weil alles dicht verschilft ist. Auf der Hauptstrecke kann man es auf ein paar hundert Meter ab der Grünen Brücke typischer sehen,gerade so, wie man sich eben Moor vorstellt.

Ab der Grünen Brücke gelangen wir aus dem Moorgebiet durch anmutige Kulturlandschaft zum Kloster Nütschau, eine respektable Anlage. Von diesem Abstecher ein Stück des Wegs zurück, radeln wir weiterhin durch weitläufige Felder und stoßen nach einer Autobahnunterführung (A 21) auf die Oldesloer Straße. Auf einem neben ihr geführten Radfahrweg geht es weiter nach Tralau. Hier könnte man sich Schloss Tralau ansehen, eigentlich ein Gutshaus, recht hübsch, allerdings nur von der Pforte aus zu betrachten. Es ist daher nicht in die Tour aufgenommen. Dessen Koordinaten: N53° 50.284' E10° 18.299', ein Internet-Link mit Foto vom Bauwerk: https://www.kreis-stormarn.de/freizeit-und-tourismus/herrenhaeuser/tralau.html. Gut erreichbar, wenn man in Tralau dort, wo die Oldesloer Straße einen scharfen Bogen nach links macht, in die Straße Eichendamm nach rechts einbiegt und von ihr abzweigend nach rechts dann in den Gutsweg.

Von Tralau aus geht es über Wirtschafts- und Waldwege durch friedvolle Landschaft nach Vinzier. Dort müssen wir rund 100 m Kopfsteinpflaster überstehen. Von dort dann durch Grabau wieder Bad Oldesloe zu. Das ist eine weitere, durchgängig schöne Strecke, voller erhebender Beschaulichkeiten. teilweise an dem stimmungsvollen Flüsschen Beste entlang, bis nach Bad Oldesloe hinein. Von dort gelangen wir über eine kleine Brücke wieder auf den bekannten Uferweg der Trave und zurück zu unserem Waldparkplatz.

 

Weitere Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Beste

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?