103179 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #164077: Von Wehrdichhausen bis an die Hölzer

Kategorie: Trekkingbike
Deutschland » Nordrhein-Westfalen » HA-EN » Überall

Zeitgenossen

Eine kleine Trekkingtour von Wehrdichhausen bis an die Hölzer von Witten. Wir benutzen Radwege und Forstautobahnen. Sollte jemand unsicher sein so möge er das verzeihen und Teilstrecken wo persönliche Unsicherheit sein könnte sein Rad besser schieben.

Wir fahren an der US Haussiedlung vorbei und der SIHK Ausbildungsstätte. Durchfahren eine Ansiedlung mehrerer Autohäuser und biegen auf die Bahnbrücke ab. Nun geht es weiter über die Preußerstr. um ein Stück an dem Flüsschen Ennepe entlang. In der Geweke schrauben wir uns am alten Eisenwerk Geweke nach oben bis wir Cafe Halle erreichen. Wenn es geöffnet sein sollte - immer gerne, Nett , freundlich und Gut.

Hier bieten sich mehrere Fernblicke an; der Blick zurück auf Hagen und die drei Türme, der Blick Richtung Wetter Witten und der Blick Richtung Herdecke.

Wir fahren weiter auf die Trasse der ehemaligen Kohlenbahn Hagen Haspe - Hattingen zu. Nach dem Berufsbildungswerk verschwinden wir im Wald und entkommen der belebten Straße. Wir bleiben auf dem Wanderweg und halten auf den Modellbau Hillringhaus zu. Nun geht es ein Stück bergab und es folgt ein Schild Privat . Nicht beirren lassen , der Wander weg A 3 geht hier nur ein Stück über s Grundstück der Eigentümer. Der Wander weg umrundet sozusagen gegen den Uhrzeiger sinn das Grundstück. Wir folgen dem Weg bis wir an der Kemmnade die Esborner Str. überqueren müssen. Achtung schnell fahrende Fahrzeuge. Wir radeln auf einem Feldweg . Rechts Wald , links Feld. Auf dem ersten Hügel einfach mal anhalten und eine Pause machen. Klasse! Nach dem Eintauchen in den nächsten Abschnitt sollte jeder selbst entscheiden und am besten schieben bis man die Strasse Wacholder erreicht hat. Es gehjt am Sägewerk vorbei. Dann links ab durch Feld in den nächsten Wald hinein um ein paar Bäume herum bis zur alten Jugendherberge Wetter Esborn. Wir rollen herab am Hof Sackern vorbei und schrauben uns den Böllberg hinauf. Am Sportplatz links herum in Richtung Frauenheim Wengern. Dann weiter zum Naturfreundehaus ( Nur Sonntags geöffnet) bis wir auf der neuen Trasse landen. Nun in Richtung Albringhausen weiter. Am vorläufigen Ende der Trasse befinden wir uns in der Rattelbecke und biegen wieder in den Wald ein. Es wird ein wenig holprig und nach einigen Metern geht es hoch an den Bommerholzer Baumschulen vorbei nach Durchholz. Es geht ein wenig auf und ab bis wir wieder in den Wald eintauchen. Nun folgt ein ganzes Stück bergab Forstautobahn am Muttentalbach. Leider geht es nun wieder bergan um in den Ortsteil Trienendorf zu gelangen. Hier haben wir einen Fernblick auf Wengern und ins Ruhrtal. Im Ortsteil Wetter Wengern treffen wir auf den Ruhrtalweg dem wir bis zur Obergrabenbrücke folgen in Wetter an der Ruhr. Dann geht es weiter nach Hagen Vorhalle wo wir wieder im Wald uns über den Tücking (Schöner Blick auf Hagen) quälen und nach old Wehringhausen herab rollen.

 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?