102415 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #162445: Plöckenpass

Kategorie: Motorrad
Österreich » Kärnten , Tirol , Steiermark » Julische Alpen » Lesachtal

Plöckenpass

Tour 2_Plöckenpass_Monte Zoncolan_Panoramica delle Vette / 326km

Über den Kreuzbergpass (1074m) geht es ein Stück westwärts zum Gailbergsattel (973m) und weiter mit Süd-Kurs zum Plöckenpass (1357m) der Grenze zu Italien. Auf der Südseite des Passes passieren wir mehrere Kehrtunnel. Wir kommen nach Sutrio und hier fängt dann das Abenteuer an. Von Sutrio aus führt zunächst eine zweispurige und modern trassierte Straße mit neun Kehren hinauf in ein Skigebiet. Die restlichen 5km bis zur Scheitelhöhe des Monte Zoncolan ist einspurig und weist Steigungen bis 18% auf. Zwischen dem Scheitel und Liariis überwindet das ehemalige Militärsträßchen mit 19 Kehren einen Höhenunterschied von über 1000m auf einer Länge von nur 9km. In einem Bogen westwärts geht es zur Sella Valcalda (958m), wo wir in die Panoramica delle Vette einsteigen. Diese 34km lange und mit ihren 46 teils sehr engen Kehren (Westrampe) einer kaum lenkerbreiten zum Teil ausgesetzten Straße ist als sehr anspruchsvoll eingestuft. Der höchste Punkt ist die Malga Chiadinis bei 1697m. Wieder im Tal geht es westwärts wesentlich entspannter weiter. Über die Cima di Sappada /1292m), Passo San Antonio (1489m) sowie den Kreuzbergpass (1636m) erreichen wir Innichen auf der Pustertalstrasse. Bis wir ostwärts kurz hinter Winnebach wieder nach Österreich kommen. Es geht noch über den Kartitschen Sattel(1525m) entlang der Karnischen Dolomitenstraße im Lesachtal welches auch „Tal der 72 Bäche“ genannt wird nach Hermagor. Von da sind es noch schlappe12 km ins Hotel.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?