101345 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #158663: Hirschbichl - Sulzenstein - Litzlalm von Hintersee

Kategorie: Mountainbike
Deutschland » Bayern » Berchtesgadener Alpen » Ramsau

Bei der Bindalm mit Blick auf die Südabstürze der Reiteralpe (Ramsauer Dolomiten)

Tourendatum: 10.06.2017

Tourencharakter: Landschaftlich sehr schöne Bike&Hike-Tour zu Füßen der "Ramsauer Dolomiten". Biketechnisch einfach, der Steig auf den Sulzenstein erfordert etwas Trittsicherheit. Schöne Aussicht vom einsamen Sulzensteingipfel auf die umliegenden Berchtesgadener Alpen und Südabstürze der Reiteralpe.

Einkehrmöglichkeiten: Bindalm, Ghs. Hirschbichl, Litzlalm

Tourenverlauf: Von Hintersee (ca. 800) anfangs auf der Asphaltstraße Richtung Hirschbichlpass. In ca. 900m Höhe links abbiegen und die spektakuläre Hängebrücke über den Klausbach überqueren. Jenseits weiter auf dem breiten Wanderweg talaufwärts zur sehr schön gelegenen Bindalm (1117).

Nach der Bindalm quert man flach wieder zur Asphaltstraße hinüber, die in wenigen Minuten steil zum Hirschbichlpass (1153) hinaufführt.

Kurz nach dem Gasthaus folgt man der rechts abbiegenden Sandstraße aufwärts bis zu einem Sattel mit Sitzbank ("Hufnagei" 1267). Hier deponiert man das Bike und folgt Wegspuren nach rechts über Wiesengelände zum Wald hinauf.  Im Wald immer den Steigspuren folgend, erreicht man den Gratrücken, dem man, anfangs noch bewaldet, später mit Latschen bewachsen, folgt.

Über ein paar kurze, einfache Kletterstellen und am Schluss einem brüchigen, drahtseilversicherten Grataufschwung erreicht man den einsamen Gipfel mit dem bescheidenen Holzkreuz (1694). Von hier kann man eine schöne Aussicht auf die Felsabstürze der Reiteralpe und hinüber zur Hocheisspitze geniesen.

Nach der obligatorischen Gipfelbrotzeit gehts über den Aufstiegsweg zum Bikedepot zurück. Nun kann man in wenigen Minuten mit dem Bike auf der gegenüber der Bank abzweigenden Sandstraße nach kurzer Auffahrt zur Litzlalm (1320) hochfahren und dort bei einem Bierchen die schöne Aussicht genießen.

Die Abfahrt zurück zum Hintersee erfolgt ab Hirschbichlpass auf der asphaltierten Hirschbichlstraße (Vorsicht Busverkehr).

Weitere Bilder siehe weiterführenden Link unten.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?