101688 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #126383: Tauernscharte mit neuem Anstieg

Kategorie: Skitour
Österreich » Salzburg » Tennengau » Werfenweng

Übersicht südliches Tennengebirge, von Werfenweng aus

Nach einer Mitteilung des ÖAV Salzburg ist ab Ende 2013 der Parkplatz in der Wengerau gesperrt. Von dort ging’s über die Hackelhütte zur Tauernscharte. Der ÖAV empfiehlt den von mir hier vorgestellte Anstieg. Leider schreiben sie auch, dass auf gleichem Weg abgefahren werden soll/kann, dies ist falsch, wie mein Beitrag aufzeigt.

Meine Tourenbeschreibung von 2009, siehe Tour 28941 und die Kopie davon von 2013, Tour 114272 sind deshalb überholt, sie sollten nicht mehr begangen und vor allen Dingen abgefahren werden. So habe ich es kommen gesehen!

Parken auf den großen Parkflächen der Bischlings-Seilbahnen in Zaglau, z.Zt. für Tourengeher noch kostenfrei! Dann sehr gemütlich auf der Rodelbahn, dies ist eine flache sonnige Forststraße Richtung Strussing. Beim WP „Abzweig“ links abzweigen und wieder flach weiter bis zur Hackelhütte. Bis hierher gut 5 km in 1 ½ Std. Nun steiler in Spitzkehren in einer guten Stunde zur Tauernscharte. Von hier kann mit Ski der Eiskogel oder ohne Ski der Tauernkogel bestiegen werden.

Abfahrt zunächst entlang des Anstiegswegs, aber dann mehr links haltend an der Laubichlalm vorbei in den Graben, ca. 1470 m. Dann wieder anfellen und Anstieg zuerst steil, dann auf dem Weg Laubichlalm - Mayrhofalm, dort kleine Abfahrt mit den Fellen und nun auf und neben der Piste in Richtung Ladenberg, um ihn herum und zum Schluss steiler zur Bischlinghöhe, 1834 m. Wenn man Glück hat so wie ich am Freitag, den dreizehnten (Dezember) dann zapft der Wirt, obwohl eigentlich die Gipfelwirtschaft geschlossen hatte, ein frisches Bier.

Es folgt denn nur noch die Pistenabfahrt zum Auto.

Die gut 4 Stunden Zeit bezieht sich auf reine Aufstiegs- und Abfahrtszeit ohne Pausen (1 1/2 Std.)

Ziel für mich war eigentlich nur die Piste Bischlinghöhe. Auf diesen Gipfel kommt man schneller …….
1. direkt zuerst über die Piste neben dem Schlepplift und dann den Graben in der Nähe der Gondelbahn, dann rechts eine Forststraße und später wieder einen Schlag rauf zum Gipfel
2. über meine MTB-Zufahrt (siehe Tour 38826)
3. ohne Tauernscharte gleich flach von der Hackelhütte zur Laubichlalm. 

 

Weitere Informationen:

http://www.bergbahnen-werfenweng.com/

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?