102339 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #10685: HvdH-04 "Kombi-Tour 4 Täler und Rund um Grafenberg"

Kategorie: Mountainbike
Deutschland » Nordrhein-Westfalen » Niederrhein » Geresheim Duesseldorf Ratingen Erkrath Mettmann

Zweimal gibt es eine super Aussicht auf Geresheim und Düsseldorf

!!! Neue  verbesserte Tour ab 1. Mai 2010 - Landschaftlich noch schönerer Anfang -  länger stromaufwärts dem Schwarzbach entlang - und das Ende der Tour mit ein paar eingebauten Single-Trails.

!!! Noch ein HINWEIS: Bei oder nach starken Regentagen hat die Tour einige Schlammstellen.

Die Aufzeichnung erfolgte mit Garmin 60CSx und die Nachbearbeitung mit Touratech QV4.

Die Tour kann in beide Richtungen gefahren werden - beim ersten Mal empfehle ich jedoch sie im Uhrzeigersinn zu befahren.

Diese Tour ist im Ursprung eine Kombination aus der "4 Täler Tour" 6156 und der Tour "Rund um Grafenberg/Grap Wood Trails" 9563/6836 mit mitlerweile vielen Änderungen. Wir haben diese Tour mit 8 Teilnehmern als Abschlusstour 2007 gefahren und wir waren uns alle einig, dass dies eine sehr schöne aber auch anspruchsvolle Tour ist.

Nach erneuter Befahrung in 2008 mit 13 Teilnehmern und verbesserter Streckenführung, waren sich wieder alle darüber einig, dass die Tour jetzt noch besser ist - und nun, mit weiterer Optimierung ab dem 1. Mai 2010 wurde sie noch einmal getoppt.

Vom Parkplatz unter der A44 startet man in südlicher Richtung. Am Rundkurs angekommen sollte man die Tour im Uhrzeigersinn fahren. Die Strecke führt mit sehr wechselnder Landschaft über Feldwege, viel Wald und auch an Flussläufen vorbei durch die Natur. Im ersten Teil gibt es einige Kyril-Spuren - und man muss auch schon Mal absteigen und das Rad tragen. Es gibt einige gute Anstiege und man kommt auf  ca. 1150 Höhenmetern.
Ungefähr nach der Hälfte der Strecke bietet sich eine gute Einkehrmöglichkeit auf dem Hof Papendelle. Nach dem Hof kommt man an einem angelegten MTB-Downhill-Trail mit einigen Sprungmöglichkeiten vorbei.
Vom Grafenberger Wald führt es nach einigem Auf und Ab über den Aussichtspunkt "Schöne Aussicht" über tolle Wege mit guten Anstiegen zum Aaperwald. Von hier führt die geänderte Streckenführung über tolle Trails -und mit nur ganz wenig Asphalt - wieder zum Startpunkt. 

Wem die gesamte Strecke zum Ende hin zu anstrengend wird, hat zweimal die möglichkeit zwischen "A-B" und "C-D" abzukürzen und auch einige Höhenmeter einzusparen.

Wer zum Abschluss Kaffee und Kuchen möchte kann 200 m vor dem Ende der Tour auf der rechten Seite im "Bauerngarten Gut Roland" - bei schönem Wetter auf der Terasse - gut Einkehren. Wer möchte, bekommt hier auch ein Bier.

Viel Spaß bei der außergewöhnlichen Tour (ist mein absoluter Favorit) wünscht HvdH - über euren Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Angehängte Videos:

1.    "4 Täler-Saisonabschlußtour 2008"   Helmkamerafilm (9:59 min) 

2.    "4 Täler-Saisonabschlußtour 2007"  Fotoanimation (4:25 min)

3.     "4 Täler-Sommertour 2008"  Fotoanimation (5:02 min)  

Videos in besserer Qualität: Wer sich die Videos in besserer Qualität anschauen möchte, kann dies direkt auf der YouTube Seite machen. Wenn ihr als Suchbegriff "HvdH" eingebt, bekommt Ihr die zugehörigen-, als auch alle meine anderen Videos der unterschiedlichsten Sportarten angezeigt - oder ihr nutzt den unten angegebenen Link "Weitere Informationen".

 

Weitere Informationen:

http://hvdh.info/

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Peter_W: 18.02.17 15:51

Dankeschoen...


fuer die "Muehewaltung" bei der Erstellung der Tour: eine sehr abwechslungsreiche Strecke, die durch die jahreszeitbedingten Bodenverhaeltnisse viel Spaß gemacht hat.
Einzig vielleicht der Hinweis fuer die "Nachfahrer": das Schwarzbachtal war wegen der vielen umgestuerzten Baeume eher muehselig zu bewaeltigen.
Bariteltosse: 18.10.16 14:48

5 Tälertour

Hallo,

wurde die im vorangehenden Beitrag genannte "5 Tälertour" eigentlich erstellt. Die klingt auch sehr reizvoll...

Danke und Grüße
B
Trailjunkie: 25.05.14 22:27

Feine Runde

Bin heute am Staufenplatz eingestiegen und gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Natürlich dann an der Bergischen Landstraße nicht die "Wand" hoch. Aber ansonsten finde ich diese Richtung sogar netter. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass man die andere Fahrtrichtung gewöhnt ist. Aber egal wie, auf jeden Fall "der Klassiker" in unserer Gegend und immer wieder schön!

Antwort:

Danke für den Kommentar, Wenn es rauf und runter geht sind es immer zwei unterschiedliche Touren wenn man die umgekehrte Richtung fährt. In Kürze kommt von mir eine noch bessere 5 Tälertour. Habe dort am Anfang noch das Angetal angehangen und fahre länger den Schwarzbach hoch.
Tigalife: 27.04.14 19:47

Vielen Dank

An dieser Stelle vielen Dank für die schöne Tour. Die Trackpoints sind hervorragend und die Strecke lässt sich schön nachfahren. Eine abwechslungsreiche Strecke die viel Spaß gemacht hat.

Antwort:

DFanke, das freut mich.
centurion3001: 18.01.14 17:53

Super

Lieber HvdH,

bin heute mal wieder die 4-Täler-Tour gefahren. Meine absolute Lieblingstour hier in der Gegend. Macht jedesmal wieder Spass ! Durch einige matschige Passagen war noch etwas mehr Fahrtechnik gefragt. Nach dem es mich aus dem Süden ins Rheinland verschlagen hatte, habe ich mein MTB jahrelang nicht aus dem Keller geholt. Aber seit ich diese Tour kenne hat mein Renner auch mal wieder Pause. Vielen Dank für die tolle Ausarbeitung Deiner Tracks !

Antwort:

Hallo danke für deinen Kommentar und es freut mich sehr, dass dir diese Tour auch im Januar gefällt. Zu dieser Zeit ist sie ja noch um einiges anstrengender. Im Frühjahr gibt es zur Saisoneröffnung von mir eine neue 5-Tälertour, wo ich am Anfag noch tolle Trails aus dem Angertal hinzu gefügt habe und später auch länger dem Schwarzbach folge. Weiterhin viel Spass und vielleicht trifft man sich ja einmal unterwegs. LG HvdH
badmatt: 12.07.13 18:12

Naja

Bin die Tour nach den vielen tollen Kommentaren mit einem Kollegen gefahren. Zunächst, die Trackpoints sind vorbildlich, aber die Tour selbst fanden wir nicht so besonders. Es fehlten uns fordernden Abschnitte vor allem bergab, ein Fully braucht man nicht. Das einzige Highlight war der Trail am Hof Papendelle. Konditionell ist die Tour fordernd, aber schon in einem Rutsch fahrbar.
Michulak: 01.05.13 21:50

Top

Bin die Tour heute am Feiertag gefahren, daher waren leider zu viel Fußgänger unterwegs aber dennoch eine tolle Runde! Für mich war es ein ordentliches Training, zur Vorbereitung für meinen ersten Alpencross. Man sollte schon recht gut im Saft stehen, um die Tour komplett fahren zu können. Vielen Dank und schöne Grüße aus MG!

Antwort:

Hallo, es freut mich, dass dir die Tour gefallen hat und es ist wirklich ein gutes Training für einen Alpencross. Ich habe es 2008 und 2012 auch als Basistraining gut brauchen können. LG HvdH
westlicht: 25.04.13 09:26

Genial, wieder einmal ...

Habe gestern bei 24°C den-MTB Frühling mit Deiner netten 4-Täler-Tour endlich eingeläutet und wieder total viel Spaß gehabt. Trails waren wg. Trockenheit an den Feldpassagen bretthart, im Wald dagegen netter Flow. Habe die letzten Höhenmeter im Aaper Wald wegen Zeit- und Kräftemangel ausgelassen, bin "nur" auf 900hm gekommen, das reicht für den Saisonstart;)

Danke nochmals für die perfekte Ausarbeitung und Dokumentation zur Tour!

Bernd aka "westlicht"

Antwort:

Hallo Bernd, in Kürze kommt eine Erweiterung - die fünf Täler Tour. Ich beginne dann am Anfang mit dem landschaftlich sehr schönen Angerbachtal und nehme dafür im Aaperwald am Ende ein paar Anstiege weg. Es wird eine sehr schöne Tour und hoffe sie in den nächsten 2 Wochen fertig stellen zu können. LG HvdH
westman: 26.08.12 14:43

WOW

...das hat was von allem!!! In kleiner Runde sind wir diese Tour im Uhrzeigersinn gefahren. Hammer!! Es ist wirklich von allem etwas dabei...und landschaftlich herausragend. Bringt auf jeden Fall etwas Zeit mit...die HM auf 50km zehren...grins.

Großes Lob an Hans, den wir dann auf unserer Rast beim Bauernhof auch direkt getroffen haben. Tolle Runde...klasse Engagement...werde demnächst einmal weitere Strecken von Dir in Angriff nehmen.

Ersteinmal werden mit den Jungs vom STS-Team (Single-Trail-Searcher...der Name ist Programm!) eine kleine Spessart-Bike-Tour unternehmen...

Gruß vom linken Niederrhein aus MG...Tommy alias westman

Antwort:

Finde ich toll, dass euch die Tour so gut gefallen hat - ich fahre sie auch gerne immer wieder.
Schau dir auch mal meine Angerbachtouren an - ist ganz anders aber auch super - oft am Bach entlang und kurze gute Anstiege. Findest du auch auf meiner Homepage "www.HvdH.info" LG Hans
dexter: 01.07.12 07:44

Wieso Eifel.....

,wenn man quasi auch hier vor der eigenen Haustür Höhenmeter satt haben kann. Konnte gestern bei tollem Wetter und klasse Bedingungen,mit dem Urvater der Düsseldorfer Trails...-> Hans und ein paar MTB Kollegen seine Tour in der Hardcorevariante ;-) nachfahren. Es war alles dabei,Technikstücke, Singletrails, Asphalt/Schotter, Brennesselpfade, Tragepassagen, Downhill und Uphill mit HM satt. Die Landschaft ist schön, abwechslungsreich und reizvoll. In der Hardcorevariante liegen die "härteren" Anstiege im letzten Drittel der Tour, also Kräfte einteilen, schön trinken und die Körner beisammen halten ;-). Ca. in der Mitte der Tour gibt es die Möglichkeit für einen netten StopOver auf einem Bauernhof mit Kaffee und lecker Kuchen (selbstgemacht)um den Kohlehydratspeicher wieder aufzufüllen. Am Ende/Start gibts auch nochmal die Option einen Absacker vor der Heimfahrt zu nehmen (Bauernhofladen Öffnungszeiten beachten). Fazit: Kann die Tour uneingeschränkt, genau wie Chris ;-), jedem ambitionierten MountainBiker mit bestem Gewissen empfehlen und bedanke mich auf diesem Wege nochmal bei meinen Mitstreitern. 5 Sterne! Grüsse aus dem Rheinland JP

Antwort:

Hallo,
danke für euren Kommentar und es freut mich sehr, dass euch die Tour gefallen hat. Wir hatten ja auch gutes Wetter und in der Team-Zusammensetzung hat es mir auch sehr gut gefallen. Würde euch auch gerne mal ein paar Touren von mir - auf der anderen Seite der A44 - im Angertal zeigen. Werde dies auf meiner Homepage HvdH.info entsprechend ankündigen und würde mich freuen, wenn ihr wieder mit fahrt. LG Hans
derkleinechris: 30.06.12 18:53

Muss für jeden Tourenplan

Hallo Freunde der Trails

heute hatte ich das Vergnügen mit Hans und ein paar Freunden diese super Tour bei besten Bedingungen fahren zu dürfen. Ich finde diese Runde ist für jeden abitionierten Mountenbiker aus der Region ein Pflichtermin im Tourenplan.

Gruß an alle
Der kleine Chris
eifeler: 02.04.12 14:30

Super Tour

Hallo Hans,
eine wirlich schöne und abwechslungsreiche Tour!!!

Hab die Tour am WE komplett nachgefahren und war als Eifeler überrascht wie schöne Ecken es in der Gegend gibt.
Super ausgearbeitet und Klasse Tourführung! Danke.

Eifeler

Antwort:

Hallo Eifeler,
es freut mich sehr, dass dir diese Tour gefallen und darüber hinaus finde ich es sehr gut, dass du dies auch mit deinem Kommentar hier Kund getan hast.
Die 4-Täler kann man auch gut in umgekehrter Richtung fahren und bekommt dadurch einen ganz anderen Charakter - hier gibt es auch mit der HvdH-72 eine tolle kürzere Variante.
Hast Du eine besondere Empfehlung für die Eifel?

LG HvdH
jesperjensen: 28.07.10 19:58

zweite Hälfte

Hallo,

gestern war die zweite Hälfte dran, also vom Staufenplatz in Richtung Gerresheim, Stindermühle etc. Wir haben sie nicht ganz geschafft weil es zu dunkel wurde und mussten auf der Bergischen Landstraße zurückfahren. Wieder eine sehr schöne Strecke. Man fragt sich woher du manche Streckenabschnitte kennst? Ich habe noch einen Vorschlag zur Verlängerung der Runde und zwar könnte man im Schwarzbachtal (welche wir letzte Woche gefahren haben) nicht bei Oben-Schrievers-Hof nicht den R-Weg sondern weiterhin im Schwarzbachtal bleiben und dem X (30)-Weg folgen bis man in Metzkausen ist. Von da an auf dem Raute-Weg zurück auf deine Strecke. Bis nach Metzkausen ist es nochmal ein schöner Singletrail, immer leicht bergan.

Danke für die schöne STrecke, wir werden noch einige von Dir fahren.

Grüße Jens

Antwort:

Hallo Jens,
Deinen Vorschlag zur Veränderung werde ich mir in Kürze mal anschauen- nächste Woche steht aber erst einmal das 24h-Rennen in Duisburg an. Das ist echt ein Highlight. LG HvdH
jesperjensen: 20.07.10 22:20

die hälfte schon gefahren und sehr begeistert

hallo,

wir haben die erste hälfte der tour heute gefahren und ich bin sehr begeistert von der streckenführung. viele wege kannte ich noch nicht obwohl ich dachte, das ich fast alles kenne. nächste woche gibts die andere hälfte und ich freue mich jetzt schon drauf. vielen dank für die tolle tour. grüße jens

Antwort:

Hallo Jens,
es freut mich, dass Du von der Tour begeistert bist. Ich fahre die Tour mehrmals im Jahr in beide Richtungen und finde sie jedes Mal wieder toll und in der entgegengesetzten Richtung nimmt man ganz andere Eindrücke wahr.
Zu der 4 Tälertour gibt es auch eine sehr schöne etwas einfachere Alternative - die HvdH-72 in entgegengesetzter Richtung mit 38 km und 742 Höhenmetern - die nicht soviel Fahrtzeit benötigt.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass beim Biken und es würde mich freuen zu erfahren, wie Dir die zweite Hälfte der Tour gefallen hat.
Liebe Grüße HvdH
Wollibalou: 19.06.10 16:13

Eine schöne Tour

Hallo HvdH,

heute den19. Juni bin ich deine 4 Täler Tour gefahren, die meisten Wege kannte ich
aber es gab auch Wege die ich noch nicht kannte,die werde ich in meine anderen Touren mal mit einbauen.

Es gab heute 2-3 Regenschauer die mir nichts ausmachten, nur habe ich nasse Füße bekommen
wo ich über einen schmalen Weg durch ein Feld fahren musste denn der Rapps war Nass vom
Regenschauer. Dieser ist doch sehr hoch und zum Weg hin gewachsen.

Die Tour habe ich in Düsseldorf an der Ernst Poensgen Allee Ecke Fahneburgstrasse gestartet
und auch beendet Für die Strecke habe ich 3 Std und 51 min gebraucht.
Es ist eine sehr schöne abwechslungsreiche Strecke die ich nicht das letzte mal gefahren bin.

Gruß

Wollibalou

Antwort:

Hallo Wollibaou, danke für den Kommentar. Ich immer erfreut, wenn meine Favorittentour gut ankommt und wenn man dies in hier beschreibt. Wenn Du die Tour noch öffters fahren möchtest, kann ich empfehlen sie auch mal in umgekehrter Richtung zu fahren.
Weiterhin viel Spaß beim Biken wünscht Dir HvdH