101688 Risultati relativi all’impostazione di ricerca corrente
TrackRank min.. 3
 

Itinerario #163490: Durch den Melzergrund zur Schneekoppe 1603m

Categoria: Itinerario escursionistico
Poland » Provinz Niederschlesien » Riesengebirge » Jelenia Gora

Das Ziel die Schneekoppe 1603m

Wunderschöne Wanderung von Karpacz aus durch den Melzergrund und ihr habt immer die Schneekoppe im Visier. Die Schneekoppe ist immer wieder in verschiedenen Ansichten zu sehen. Es ist schon beeindruckend was die Natur so geschaffen hat.

 

Wanderkarte:  mapa turystyczna Polskie i Czeskie Karkonoze (Riesengebirge) skala 1:25000

Startpunkt:  Dom Potok, Piastowska 7 , 58-540 Karpacz, Polska

Einkehrmöglichkeiten:  Schronisko Nad Llomniczka (Melzergrundbaude), Schronisko Pod Sniezka (Schlesierhaus), Schronisko Na Sniezke, Karpacz Bialy Jar

Kondition: ist erforderlich es sind einige Höhenmeter zu überwinden und knapp 20km zu gehen. Es besteht aber auch die Möglichkeit  auf den Rückweg oder hochzu den Sessellift zur Koppa oder hinunter Richtung Karpacz zu nehmen.

Tourencharakter: eindrucksvolle Wanderung mit herrlichen Aussichten, Aufstieg über den Melzergrund da braucht ihr bissel Puste :-)). Von Karpacz bis zur Schneekoppe sind 1000 Höhenmeter zu überwinden

 

Startpunkt meiner Tour die Pension Dom Potok in Karpacz auf der ulica Piastowska 7. Wir laufen die ulica Gimnazjalna hoch vorbei am Sportgymnasium. Oben angekommen ist rechts ein großer Parkplatz wo ich vorbei bin stand da ein großes Zelt. Genau an diesen Punkt biegen wir nach links in die ulica Olimpijska ein. Dieser Straße folgen wir weiter bergan vorbei an der Skisprungschanze Orlinek und dann beim Hotel Orlinek biegen wir nach links in den Wald und folgen der Markierung roter Querstrich. Am Eingang zum Nationalpark ist eine kleine Kasse dort bezahlen wir ein kleines Eintrittsgeld von 6,00 Zloty ca.1,50€ weil wir uns nun auf dessen Gebiet  befinden. Ich finde die Eintrittsgelder in Polen sowieso sehr human und nie überteuert. Wir wandern nun durch wunderschönen Wald immer auf der Markierung roter Querstrich unser nächstes Ziel heißt Schronisko Nad Łomniczką. http://www.karpacz.net/atrakcje/schronisko-nad-lomniczka/

Ab dieser Baude in deutsch auch Melzergrundbaude genannt wird unser Weg steiniger und zieht sich in Serpentinen zwischen Krummholzkiefern, Birken, Ebereschen und Heidelbeeren im Kociol Lomniczki (Melzergrund) aufwärts. Wir haben einen wunderbaren Ausblick auf die von Geröll bedeckten steilen Nordhänge der Schneekoppe. Es geht nun stetig immer weiter bergan und wir erreichen bald den Wodospad Lomnicy (Lomnitz-Wasserfall). Danach kommen wir an einer Gedenkstätte für Lawinenopfer vorbei es sind viele Gedenktafeln am Fels befestigt. Kurz danach erreichen wir bald den Hauptkamm mit dem Freundschaftsweg am Schronisko Pod Sniezka (Schlesierhaus) https://de.wikipedia.org/wiki/Schronisko_Dom_%C5%9Al%C4%85ski#

Nun folgen wir den Weg zur Schneekoppe Ihr habt zwei Möglichkeiten. Der steile Freundschaftsweg führt als steiniger und mit Ketten gesicherter Zickzackweg mit herrlichen Ausblicken in den Obri dul (Riesengrund) auf den Gipfel. Oder der bequeme Jubiläumsweg der uns kurz und steil zum Gipfel führt. Ich bin hochzu den Zickzackweg und runter über die Wandererautobahn :-)). Auf dem Gipfel verläuft auch die Grenze zwischen Tschechien und Polen es gibt sogar eine tschechiche Poststelle. https://www.polish-online.com/polen/staedte/riesengebirge-schneekoppe.php

Runterzu geht es über den Jubiläumsweg bis zum Schlesierhaus auf dem Freundschaftsweg noch am Schlesierhaus vorbei dann gleich mal rechts den Weg einschlagen Richtung Bergstatiion des Sesselliftes der von Karpacz unten rauf zur Kopa führt. Hier könnt ihr wählen ob mit dem Sessellift zurück nach Karpacz oder zu Fuß über die Slaska Droga hinab zur Talstation und der Recidencja Bialy Jar von hier sind es dann noch ein paar Minuten bis zur Pension Dom Potok.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dieser wunderschönen Wanderung

lG Jenser

 

Galleria itinerari

Mappa itinerario e altimetria

Inserisci commenti

Desideri inserire un commento?