102350 Az aktuális keresési beállítás eredményei
TrackRank min.. 3
 

Túra #131233: 140525 Traumpfad Mosel: Bleidener Ausblicke

Kategória: Gyalogtúrázás
Germany » Rheinland-Pfalz » Mosel » Alken

Burg Thurant

Eine kleine Rundtour mit Mosel, Burg, Wald und Weinbergen:

Wir folgen im Wesentlichen den orangenen Markierungen des Traumpfads Bleidener Ausblicke. Allerdings starten wir nicht in Oberfell sondern in Alken und wandern entgegen der vorgesehenen Laufrichtung. Wir haben die Wanderung vor Jahren bereits einmal wie unter Traumpfade beschrieben gemacht. So ist es besser: die große Steigung ist sanfter und den Aufstieg zum Bleidener Berg muss man so nicht in der Nachmittagssonne durch den schattenlosen Weinberg machen. Und zur Schlusseinkehr gefällt mir Alken mit seinem mittelalterlichen Ambiente wesentlich besser als Oberfell.

Von Alken geht es über eine schmale Treppe zur Kirche, an dieser vorbei auf schmalem Pfad bergauf bis zu einem Aussichtspunkt. Wenn man dem Pfad weiter folgt gelangt man durch den Wald zur Burg. Wir folgen aber der orangenen Ausschilderung des Traumpfads wieder etwas abwärts in die Weinberge und durch diese zur Burg - mit schöner Aussicht auf die Burg Thurant und Alken. Jetzt könnte man relativ ungestört von den Nachmittagsausflüglern die Burg besichtigen. Wir wechseln jedoch wieder auf den schmalen Waldpfad, der uns rasch den steilen Hang zum Alkener Bach herab bringt. Nun folgt eine relativ lange Strecke durch das Bachtal. Dann geht es über Wiesen über die Hochfläche bis zur Hütte am Dickenberg - ein schöner Rastplatz mit Aussicht.

Der folgende Abstieg nach Oberfell wird zunehmend steiler. Gut, dass wir die Wanderstöcke dabei haben. Oberfell haben wir im Nu durchquert und schon geht es wieder durch Wald bergauf - kein schöner Weg. Beim nächsten Mal werde ich hier den Panoramaweg ausprobieren. Oben werden wir mit toller Aussicht ins Moseltal und dann auf Alken und Burg Thurant belohnt. Kurz vor der Wallfahrtskirche biegen wir nach links auf den Pfad "Sieben Fußfälle" ab. Der Pfad geht schmal und steil durch den Weinberg. Der Abstieg erfordert Aufmerksamkeit, da man auf der Mischung von Fels mit Sand und losen Steinen leicht ausrutschen kann.

Zum Abschluss geht es durch die Reste des östlichen Stadttors nach Alfken. Das südliche Tor ist noch eindrucksvoller.

 

 

 

Túra fotóalbuma

Túratérkép és magasságprofil

Megjegyzések írása

Szeretnél megjegyzést írni?