103090 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #86138: Adlerspointrunde von Erpfendorf

Kategorie: Mountainbike
Österreich » Tirol » Kitzbüheler Alpen » St. Johann

Kurz vor der Angerlalm

Tourendatum: 03.08.2011

Von Erpfendorf (634m) an der Kirche vorbei auf der Radroute in Richtung Waidring, nach knapp einem km scharf rechts abzweigen. Dann auf Sandstrasse anfangs etwas steiler, dann immer mäßig steil den Wegweisern bis zur schön gelegenen Angerlalm (1102m, bew.) folgen. Direkt an dieser vorbei weiter auf dem flach ansteigenden Fahrweg, an einem Weiher vorbei, dann ein kurzes Stück auf flachem Fußweg weiter bis zum nächsten Fahrweg, der an der Grödingalm vorbei führt und in die gute Sandstrasse einmündet, die von Habach heraufführt (1150m). Hier links immer rel. flach aufwärts über stets aussichtreiches schönes Almgelände bis zu einer Wegkreuzung (Bruggwirtsalm, 1378m). Ein schön gelegenes Kreuz oberhalb eines flachen Almwiesenhanges lädt zum Verweilen ein.

Nach einer Pause entschließen wir uns noch den Baumooskogel (1506m) mitzunehmen, den wir nach kurzer Abfahrt über die Bruggwirtsalm auf einem rechts abzweigenden Fahrweg bis ca. 1475m mit dem Bike, ab dann in wenigen Minuten zu Fuß erklimmen. Der Besuch ist durchaus lohnend, denn die Aussicht ins Tal und auf die umliegenden Berge ist sehr schön.

Zurück bei der Wegkreuzung Bruggwirtsalm biegen wir rechts ab und erreichen den Ghf. Adlerspoint (1419m, bew.). Der Fahrweg führt uns weiter flach aufwärts zur Gerstbergalm (1501m). Kurz vor dieser Alm zweigt rechts die offizielle MTB-Tour Richtung Winterstelleralm auf einen Wiesenweg (später Schiebestrecke) ab. Wir entschließen uns aber noch als weitere Fleißaufgabe den Gerstberg (1661m) mitzunehmen, den man nach der Alm über einen begrasten Fahrweg in einigen Serpentinen z.T. steil aufwärts bis 1600m mit dem Bike, die restl. Hm dann zu Fuß erreicht. Der Gipfel ist rel. unspektakulär, bietet aber einen schönen Blick auf die Loferer Steinberge und über das überquerte Kalkstein-Almgebiet.

Nach überqueren eines Zaunes erfolgte die Abfahrt bzw. der Abstieg (größtenteils schiebend) über steiles z.T. felsdurchsetztes Wiesengelände in gut 10 Min. zum Fahrweg am Einmündungspunkt der offiziellen MTB-Route.

Auf dem Fahrweg bergab, über die Winterstelleralm (1423m, bew.) und Lindtalalm (1088m, bew.) erreichen wir St. Ulrich am Pillersee (847m). Am O-Ufer des schön gelegenen Sees entlang  verfolgen wir weiter die Radroute (zwischendurch ein Stück auf der Asphaltstrasse) bis nach Waidring (778m) . Von dort weiter auf dem ausgeschilderten Radweg zurück nach Erpfendorf.

Fazit: Eine sehr schöne aussichtsreiche Rundtour auf meist guten Sandstrassen, die sich durch einige Gipfelbesuche beliebig ausweiten lässt.

Picasa-Foto-Link zum Kopieren:

https://picasaweb.google.com/101543947384755168643/MTBAdlerspointrundeVonErpfendorf

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?