102360 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #81501: Taubergiessen I + II

Kategorie: Boot und Kanu
Deutschland » Baden-Württemberg » Rheingraben » Rust

Blick auf Fluß

Es ist eine schöne Kanutour durch das Naturschutzgebiet Taubergiessen. Zu sehen gibt es allerhand an Wasservögeln, Libellen oder anderen Insekten.

 

Nach 8 Kilometern muß das Kanu aber über einen Hochwasserdamm 5m hoch, 150m weit  zum nächsten befahrbarem Fluß geschleppt werden.

 

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Steffen_H76: 13.07.18 17:06

letzter Beitrag

In meinem vorherigen Beitrag habe ich geschrieben, das manche das Stück zwischen Giftzbrücke und Wittenweier gepaddelt sind, das soll übrigens nicht heissen das man das Warnschild an der Giftzbrücke ignorieren soll/kann, ich würde da auf Nummer sicher gehen und dort Aussteigen und den Rest zu Fuß gehen... Sicher ist Sicher!
Steffen_H76: 12.07.18 17:54

2018

Hallo!
Ich war im July 2018 im Taubergiessen und wollte eigentlich die gesamte Tour von Rheinhausen-Oberhausen bis Wittenweier machen.
Das Auto hab ich in Wittenweier abgestellt und mich dann mit dem Taxi nach Rheinhausen fahren lassen.
Dort angekommen musste ich jedoch feststellen das der Einstieg bzw. wohl die Hälfte der Strecke bis zur "Zuckerbrücke" beim Europapark Rust, nach wie vor gesperrt ist.
Mit Glück bin ich dann noch, dank ein paar freundlicher Menschen die mich im Auto mitgenommen haben, bis zur Zuckerbrücke gekommen und hab mein Packraft deutlich später als geplant zu Wasser gelassen.
Die Tour war toll und ich werde auf jeden Fall das ganze wiederholen allerdings nicht am Wochenende, da waren mir doch zu viele Menschen auf dem Fluss.
Bis nach Wittenweier bin ich nicht gekommen, denn an der "Gifitzbrücke" waren Schilder die auch hier die Weiterfahrt nach Wittenweier wegen Baumaßnahmen, untersagten. Nachdem ich also die letzten ca. 2 km zu Fuß zum Auto zurückgelegt hatte, kamen einige Paddler auf dem Wasser in Wittenweier an, die meinten man könne trotzdem das letzte Stück auf dem Wasserweg bleiben trotz eigentlich gesperrter Strecke.
Nur für die, die 2018 noch diese Tour machen möchten: Ich persönlich würde mich vorab erkundigen ob die Strecke wieder frei ist, sofern euch die ca.8km von der Zuckerbrücke bis zur Gifitzbrücke zu kurz ist.

Die zuständige Stelle ist wohl laut Info Schild in Rheinhausen:
Betriebshof Riegel, Im Oberwald 13, 79359 Riegel.
Tel: 07642/7465

Viel Spaß
gruß Steffen