102360 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #81094: Wiesent - Doos bis Muggendorf

Kategorie: Boot und Kanu
Deutschland » Bayern » Naturpark Fränkische-Schweiz » Wiesenttal

Wiesent

Tolle Canadiertour auf der Wiesent in der Fränkischen Schweiz.

Die Wiesent ist ein rechter Nebenfluss der Regnitz und durchfließt eines der schönsten Täler der Fränkischen Schweiz. Es gibt einige Befahrungsregeln, die beachtet werden müssen - so z.B.: Gepaddelt werden darf nur in Fließrichtung. Ein- und Aussteigen ist nur an gekennzeichneten Stellen gestattet. Es darf nur zwichen 9 und 17 Uhr gepaddelt werden (Abend- und Nachtpaddelverbot). Die Wiesent ist bis zum 31.05. jeden Jahres gesperrt.

Die Ein- bzw. Aussetzstellen sind sehr gut durch Schilder mit zwei aufeinander zeigenden Pfeilen gekennzeichnet, sind diese ergänzt durch einen Rechen darunter, handelt es sich um eine Umtragungsstelle. Nur die Umtragung an der Schottersmühle ist über ca. 100m auf glitschigem Lehmboden unangenehm. Die Wiesent macht auf der Stecke von 15 km eine grosse Schleife, der Startpunkt ist vom Endpunkt der Tour aber nur 3 km entfernt. Danach kann man leicht sein Auto z.B. mit dem Fahrrad rückholen.

Das Naturwehr ist für Geübte fahrbar und hat Wildwassergrad II. Es herrschen schwierige Strömungsverhältnisse, aber es kann auch problemlos umtragen werden. Bei der jetzigen Tour sind wir am Naturwehr gekentert und ganz schön Baden gegangen. Ein kleiner Fehler, und es war passiert! Bis auf einige Prellung sind wir aber noch ganz gut davon gekommen.

Insgesamt findet man auf der Wiesent immer wieder schöne Schwallstrecken, die Flußlinie ist aber durch Hindernisse (Ausnahme Naturwehr) nicht unterbrochen. Somit liegt der Schwierigkeitsgrad abgesehen vom Naturwehr Baumfurth unterhalb von Wildwasser I. Als Bootsneuling sollte man sich aber nicht die Wiesent als ersten Fluss aussuchen.

Befahrungsregeln Wiesent
 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Karin13: 31.05.12 16:28

Auto-Rückhol-Aktion

Bei Privat-Paddler: Wenn möglich in Muggendorf vorab ein Fahrrad abstellen und mit diesem dann zurück nach Doos. Taxi zu teuer, es kommt von weiter her, Bahn nicht wirklich immer unterwegs. Tolle Paddelstrecke für Kajaks und Canadier!