102726 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #44945: Allier

Kategorie: Boot und Kanu
Frankreich » Auvergne » Nördliches Zentralmassiv » Langeac 08/2006

Allier bei Prades

Der Allier ist der grösste Nebenfluss der Loire und ein kleines Eldorado für Paddler. Alle reden von der Adêche, der Dordogne, dem Doubs, dem Gard, der Ducance, dem Verdon, aber kaum einer redet vom Allier, und das zu Unrecht. Wir paddelten ihn zwischen Monistrol und Chilhac in 3 Etappen. Die erste Etappe zwischen Monistol und Prades legten wir im Schlauchboot per Rafting zurück, die anderen zwei Etappen in Kanus.

Die Landschaft ist überwältigend, der Fuss ist mit Wildwasser I-III sehr abwechslungsreich, unterhalb von Prades bestehen bis auf eine Stelle direkt hinter Prades (Wildwasser III), keine besonderen Schwierigkeiten. Der Fluss wir unterhalb von Prades nach dieser Wildwasserkurve auch von Anfängern befahren. Der Allier ist ganzjährig befahrbar, Befahrungsregeln bzw. Einschränkungen habe ich nicht gefunden. Vor einer Tour sollte man sich aber gut darüber informieren, da heute auf vielen Flüssen durch die Zunahme des Kanutourismus Befahrungsregeln eingeführt werden.

Wir hatten einen sehr geringen Wasserstand! Bei unserer Rafting Tour zeigte uns unser Begleiter, über welche Felskolosse der Fluss im Frühjahr hinwegfließt und gab unmissverständlich zu verstehen, dass der Allier dann teilweise zwichen Monistrol unde Prades lebensgefährlich und kaum befahrbar sei.

Dieser Teil der Auvergne ist eine der ursprünglichsten und strukturschwächsten Gegenden Frankreichs. Die Menschen sind eigen und sehr naturverbunden. Manch einer bezeichnet den Landstrich um den Allier als "Bayern Frankreichs". Bezeichnend war, dass unser Rafting-Begleiter fragte, ob wir die Loisach in Bayern kennen würden. Auf der Tour machte er uns auf einige Dinge in der Natur aufmerksam, die wir sicher übersehen hätten. Unter anderem hatte er ein gutes Auge für den "Martin-Pêcheur", den Eisvogel, der uns gleich mehrfach auf dem Fluss begegnete.

Eine Campingplatz befindet sich in Langeac, der für die Befahrung des Allier strategisch günstig liegt. Hier befindet sich auch der Kanuverleih und dieverse Einkaufsmöglichkeiten.

Eine unserer bisher schönsten, wenn nicht sogar die schönste Paddeltour auf einem Fluss!

Weiter Paddeltouren in Frankreich:

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?