103075 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #163843: Von Leisel zum Erbeskopf Var.2 (Nationalparkdenkmal)

Kategorie: Mountainbike
Deutschland » Rheinland-Pfalz » Landkreis Birkefeld » Leisel

Blick von der Aussichtsplattform Windklang

Vom Parkplatz am Friedhof Heiligenbösch zwischen Leisel und Schwollen führt diese Tour durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald zum Erbeskopf, der höchsten Erhebung in Rheinland-Pfalz.
Über den Springenkopf geht es durch den Ochsenbruch, eines der typischen Hunsrückbrücher (im Hunsrück heißen die Moore Brücher) nach Börfink zum Nationalparkdenkmal am ehemaligen Löschteich, direkt an der Gemarkungsgrenze zu Rinzenberg.
Von hier geht es retour zum Ausgangspunkt nach Heiligenbösch.

Es werden Teile des Saar-Hunsrück-Steigs sowie der Traumschleifen "Gipfelrauschen" und "Börfinker Ochsentour" befahren.

Start und Ziel ist am Friedhof bei der Kirche Heiligenbösch zwischen Leisel und Schwollen.
Koordinaten (WGS84): 49.716014, 7.185309

Heiligenbösch liegt am Südrande des Hunsrücks in einer Höhe von 524 m ü. M. unweit der Landesstrasse 175. Der Ort liegt zwischen den Hochwalddörfern Leisel und Schwollen.

Das Nationalparkdenkmal am früheren Löschteich in Börfink wurde am 20. Mai 2018 im Rahmen des Trauntalfestes offiziell eingeweiht. Der Künstler Gerd Edinger hat die voluminöse Skulptur konzipiert und gestaltet. 70 Tonnen Taunusquarzit aus dem Hunsrück sind dabei verarbeitet worden, ein großer Teil aus dem Steinwerk Juchem bei Allenbach, aber auch – vor allem große Brocken mit Findlingscharakter – aus einer Tiefbaustelle bei Abentheuer. Von Letzterer stammt auch der Blickfang des Kunstwerks, ein vier Tonnen schwerer Fels.
Die aufgeschütteten Steine sollen an die Rosselhalde erinnern, einen der markantesten Punkte des Nationalparks.
Der Standort für die Skulptur, der von Landrat Matthias Schneider und Nationalparkleiter Harald Egidi ausgesucht wurde, ist fast genau der geografische Mittelpunkt des Nationalparks.

Grundsätzliches:
Die von mir in diesem Portal eingestellte Tour wurde mit einem Garmin-Gerät aufgezeichnet. In engen und/oder tiefen Tälern sowie in dichten Wäldern kann es zu Ungenauigkeiten des Steckenverlaufs kommen.
Diese Tour wurde am PC mit gpsies (www.gpsies.com) in Verbindung mit Kartenmaterial auf Grundlage von Google Maps und OpenStreetMap auf Ungenauigkeiten überprüft und im Bedarfsfall korrigiert, sodass von einer genauen Streckenführung ausgegangen werden kann.
Sollten beim Nachfahren dennoch Fehler auftreten, bitte mir melden.
Viele von mir eingestellte Touren beinhalten Singletrails, die ein gewisses Maß an Erfahrung und technischem Können voraussetzen. An gefährlichen Stellen (Wurzelpassagen, Stufen etc.) gilt Sicherheit vor Übermut.
Gerade als Anfänger sollte man lieber absteigen und schieben, um das Mountainbiken dauerhaft genießen zu können.
Denkt daran, dass sich die Streckenbeschaffenheit jederzeit ändern kann.
Das Nachfahren der Touren geschieht auf eigenes Risiko.
Bitte geht rücksichtsvoll mit Radfahrern, Wanderern, Tieren und der Natur um und hinterlasst keinen Müll.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?