101626 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #163763: Auf die Halsalm

Kategorie: Bergtour
Deutschland » Oberbayern » Berchtesgaden Hintersee Nationalpark » Berchtesgadener Land

erster Blick vom Wandererparkplatz auf das Ziel

Die Halsalm, oberhalb dem Hintersee traumhaft schön gelegen, wird von den markanten Hörnern und Köpfen der Reiteralpe westseitig eingegrenzt. Direkt gegenüber hat man die Blaueishütte und den Hochkalter im Blickkontakt, etwas weiter entfernt den Hohen Göll mit dem Hohen Brett. Wer diese herrliche Aussicht ohne große Anstrengung erleben will, dem sei die nachfolgende Tour empfohlen.

Wir starten unweit des Brandhäusllehens/Fernsebnerlehens am kleinen Wanderparkplatz. Von hier aus führt nur ein Weg aufwärts, vorbei am historischen Kalkbrennofen immer entlang des "Fernsebner Berges" aufwärts auf schmalem, ungefährlichen Pfad. Der Weg ist nur stellenweise unbewaldet und deshalb kühl und auch in dieser Frühsommerhitze gut zu gehen. Nach knapp 1 Std. erreicht man das freie Almgelände mit der schon vom Start der Tour sichtbaren Halsalm. Die Alm wird von Kühen beweidet, am höchsten Punkt sind mehrere Ruhebänke aufgestellt. Eine Bewirtung findet nicht statt. Der Blick hinunter zum Hintersee läßt keine Wünsche offen, die Szenerie ist sehr schön.

Unser Abstieg war identisch mit der Aufstiegsroute.

Alternativ bietet sich die Tour ab PP Hintersee NP an mit dem Aufstieg Richtung Böslsteig, dann rechts ab zur Halslam und auf dem oben beschriebenen Steig zurück. Nach etwa zwei Drittel der Abstiegsroute zweigt der Steig zum Hintersee ab. Somit kann man diese Tour als etwa zeitgleiche Rundtour gehen.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?