102343 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #162564: Hirschalpe

Kategorie: Rodeln
Deutschland » Bayern » Oberjoch » Bad Oberdorf

Hirschalpe

Wir starten direkt am Parkplatz an der B308. Der Aufstiegsweg hinauf zur Hirschalpe (1463m) ist beschildert. Es geht eine Teerstrasse hinauf. Wie weit diese geteert ist wissen wir nicht, da sie ordentlich zugeschneit ist. Die Steigung bietet alles bis zu max. 30 % hinauf bis zur Alpe.

Beim Aufstieg kommt es einem manchmal aber auch recht flach vor, sodass wir uns fragen ob es sich wohl lohnt mit dem Zipfelbob hier nach unten zu Rutschen... Die Auflösung dazu kommt etwa später.

Wir brauchen ca. 1,25 Std. für die 500hm bis zur Alm hinauf und es ist an den Stellen wo die Sonne hinreicht schon sehr warm. Der Schnee wird langsam durch die Wärme schon an verschiedenen Stellen weich und nass und ist deshalb teils schwer zu begehen. Vor allem auf dem Stück nach der Alpe trägt der Schnee nicht mehr und es kostet Kraft aus dem eingesackten Tritt den nächsten Schritt zu machen. Wir gehen bis zu einem Aussichtspunkt (nochmals ca. 100hm) nach der Alpe dieser ist ungefähr auf halber Strecke des Weges bis zum Spiesergipfel (1649m).

Hier hat es eine tolle rundum Aussicht u.a. bis hinunter nach Bad Oberdorf und ein gutes Gefälle um zur Alm zurück zu rutschen mit dem Zipfelbob. Auf der Alpe genehmigen wir uns dann erstmal 2 Weizen, eine Gulaschsuppe und einen Erbseneintopf. Macht 18,- € mit Anstand 20,- €.

Nach der Brotzeit und noch ein wenig Sonne tanken machen wir uns an die Abfahrt und die die hatte es in sich! Es ging recht rasant zur Sache und wäre der Schnee nicht schon so weich und nass gewesen, dann wär’s wohl noch schneller nach unten gerattert... Die engen Kurven der Spitzkehren sind echt heftig und 2mal schieße ich über den Rand hinaus, trotzdem voll die Gaudi! Wo es dann schon echt heftig wird ist durch das Waldstück! Hier ist der Boden noch gefroren und der Bob rutscht noch schneller, wer hier nicht aufpasst brettert in die nächste Tanne hinein! Ich hab die Grödeln angelassen und habe so eine ganz gute Bremswirkung, die ich auch an so einigen anderen kritischen Stellen echt zu schätzen wusste... :)

Alles in allem war es eine wirklich tolle Tour und im Sommer fahren wir mal mit den MTB's hinauf zur Alm zum Brotzeit machen und chillen ;)

 

 

Weitere Informationen:

http://www.hirschalpe.de/

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?