103075 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #162444: Nockalm-Höhenstraße

Kategorie: Motorrad
Österreich » Kärnten , Steiermark , Tirol » Villacher Alpen » Nockalm

Eisentalhöhe - Nockalm

Tour 1_Villacher Alpenstraße_Nockalmstraße_Malta Hochalmstraße / 310km

Vom Hotel geht es durchs Gitschtal nach Hermagor, weiter durchs untere Gailtal nach Villach. Hier erwartet uns die gut ausgebaute leicht zu fahrende Villacher Alpenstraße. Sie führt mit 7 Kehren und 20km Länge auf den Villacher Hausberg Dobratsch. Der höchste Punkt liegt auf 1732m. Vom Endpunkt der Straße hat man ein faszinierendes Panorama auf die Gipfel der Karawanken (Mittagskogel, 2134m), Julischen Alpen (Triglav, 2863m; Mangart, 2577m) und die Karnischen Alpen. Weiter geht es zum Motorrad-Highlight Kärntens der Nockalm-Höhenstraße. Sie ist in ihrem Verlauf wohl von Bikern für Biker geplant und realisiert worden. Sie weist eine stattliche Anzahl von 52 Kehren bei einer Streckenlänge von 58km auf. Die beiden Kulminationspunkte, Eisentalhöhe (2042m) und Schiestelscharte (2015m), welche klassische Passübergänge im Sinne einer Wasserscheide sind, liegen jeweils beträchtlich oberhalb der Baumgrenze. Den langweiligen Teil der Nockalmstraße fahren wir nicht, sondern biegen bei Innerkrems links Richtung Gmünd ab, wo das „Tal der Wasserfälle“ beginnt, die 30km lange Malta-Hochalmstraße zum Köhlbreinsspeicher. Österreichs höchste doppelt gekrümmte Staumauer. Sie ist 200m hoch, 626m lang und zwischen 8 und maximal 41m breit. 200 Millionen Kubikmeter aufgestautes Wasser produzieren bis zu 580.000 Kilowattstunden Energie pro Jahr. Wir fahren noch ein Stück offroad am Ostufer des Stausees und dann zum GasthausKöhlbreinstüberl weiter. Zurück in Gmünd geht es auf kürzestem Weg ins Hotel.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?