100694 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #145301: Transalp Gries am Brenner - Trento Tag 1

Kategorie: Transalp
Österreich » Tirol , Südtirol » Gries am Brenner » Brenner

brennergrenzkammstraße

Hallo zusammen, 

heuer gibt´s von mir mal wieder eine Transalp. Von Gries am Brenner durch die Dolomiten nach Trento. Da wir Mountainbiker sind, wollten wir soviel fahren wie möglich und nicht tragen, man kommt halt ab und zu nicht aus, aber die Trage/Schiebepassagen sind sehr gering. Aber dazu dann mehr im Bericht. Landschaft war´s da Hammer, besonders in den Dolomiten, wenn ich jetzt die ganzen Highlights auflisten würde, würde das hier den Rahmen sprengen.

Die Dauer was ich angebe, ist reine Fahrzeit von uns. Stelle auch nicht den gesamten Track auf einmal ein, sondern die einzelnen Tagesetappen, wenn Ihr Fragen zur Route habt, braucht Ihr mir nur eine E-mail schicken, beantwortete sie dann schnellst und bestmöglich.

Der 1.te Tag: Highlight war natürlich der die Brennergrenzkammstraße, wunderschön und beeindruckend. Mit den ganzen Bunkern und den Murmeltieren und schönen Panorama, obwohl das Wetter bei uns an diesem Tag nicht ganz so mitspielte.

Tourverlauf: Gries am Brenner - Sattelbergalm - Sattelalm - Brennergrenzkammstraße - Brennerbad - Enzianhütte

Einkehrmöglichkeiten: Sattelbergalm, Wechselalm (kleiner Abstecher vom Track) und die Enzianhütte, auf der wir übernachtet haben. Hier trifft man viele Biker, nettes Ambiente, Duschmöglichkeit, gutes Essen.

Charakter: mittelschwere Etappe, Anstieg zum Brennergrenzkamm, bis zur Sattelbergalm, leicht, schöne Steigung. Dann wird´s aber immer steiler, zum Schluss richtig steil, bis zur Grenzkammstraße. Abfahrt nach Brennerbad schön zu fahren, teils bisschen lose. Anstieg zur Enzianhütte erst auf Teer, dann auf Schotter. Im moderate Steigung, nicht zu schwer.

Hinweis: Nach der Sattelbergalm, zweigt links die MTB-Strecke ab, hier schiebt/trägt man das Bike 1-2 Std. hoch zum Grenzkamm, wir sind die Forststraße hoch gefahren, die an der Sattelalm vorbei führt, hier gab´s oder gibt´s ja einen Bauer der MTB-ler mit der Mistgabel jagt. Haben einen Bergwachtler gefragt, der hat gesagt das eigentlich keine Probleme mehr gibt.

Kurz zur Tour: Wir haben unser Auto in Gries am Brenner geparkt, dann der Hauptstraße nach Obernberg am Brenner folgen, bis zum WP, hier dann links hoch zur Sattelbergalm, bestens ausgeschrieben. Diese dann links liegen lassen und der Forststraße geradeaus folgen, vorbei an der Sattelalm hoch zum Grenzkamm, diesen dann folgen. Verfahren eigentlich ausgeschlossen. Dann beim nächsten WP bergab nach Brennerbad.

Kurz auf der Brennerstraße talabwärts, bis zum WP, hier dann links hoch zur Enzianhütte, wo die Etappe auch endet.

Fazit: Schöner erster Tag, nicht zu lange, optimale erste Etappe zum einrollen. Tolles Panorama und wie oben schon erwähnt, Brennergrenzkamm einmalig.

 

 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?