103318 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung
TrackRank mind. 3
 

Tour #121884: 2013-3. Etappe Sand in Taufers - Arabba

Kategorie: Transalp
Italien » Trentino-Südtirol » Dolomiten » Alta Badia

Tag 3 begann bei Sonnenschein und ca. 15km einrollen bis nach Bruneck. Unser Plan sah die erste Fahrt mit der Gondel zum Kronplatz vor. Oben angekommen hieß es Fotos machen. Und abwärts zum Furkelpass. Auf dem Schotterweg ist jede Kehre einem Sieger des Giro d'Italia gewidmet. Nach einem verpasstem Abzweig (wir waren zu schnell) und leeren Batterien (die Wechselakkus waren defekt) fanden wir die kleine Straße hinunter nach St. Vigil. Kurzer Supermarktstopp. Der Weg zur Pederü_Hütte ist einfach nur traumhaft schön. Zur normalen Mittagszeit findet man zwar kaum Platz, dafür entschädigt die Landschaft. Ein großer Radlader ebnete den Anstieg zur Fanes-Hütte, da Tage zuvor ein Unwetter gewütet hat. Der tiefe Sand und der folgende grobe Schotter kosteten ganz schön Körner. Ein muskelbepackter Biker Typ Bodybilder schmiss aus Frust über das Geläuf sein Rad in die Büsche..Steffen hatte einen schwarzen Tag und quälte sich zur Fanes Alm, wo wir ihm mit Cola begrüßten. Der letze Teil zum Limojoch ist nochmal eine schöne Rampe. Oben angekommen fuhren wir unserer Route folgend geradeaus Richtung Col de Locia, was sich als Fehlgriff erwies. Einige geführte Gruppen nahmen einen Abzweig nach links. Der Pfad/Trail dort herunter ist laut Traumtouren Transalp fahrbar. Tatsächlich ist es ein ausgewaschener Wandersteig mit verblockten Stufen, teils höher als ein Meter. Also Tragen und Schieben, oft nur mit vereinten Kräften. Nach ca. 1km wurde es dann besser. Ein Felssturz infolge des Unwetters hatte der Weg zerstört. Glücklicherweise konnten wir den Bach queren und es ging hinunter nach St. Kassian. Da Steffen völlig platt war und es schon spät war, nahmen wir uns ein Taxi nach Arabba. Im Hotel Olympia war Grillabend, juhu.
 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?